Kleines Weihnachtswunder für das Kirchenschiff

Kleines Weihnachtswunder für das Kirchenschiff

Das Kirchenschiff wird seit Kurzem weiter saniert. Die Firma Pfeiffer aus dem thüringischen Berlstädt arbeitet wieder in unserer Kirche und nimmt die Holzbretter der Deckenverschalung von 1731 ab. Bereits für die Dachsanierung waren sie für uns im Einsatz und haben Großartiges vollbrach. Das hölzerne Tonnengewölbe war damals während der Dacherneuerung arg in Mitleidenschaft geraten. Wir vertrauen nun wieder auf die fähigen Hände der Mitarbeiter von Herrn Pfeiffer, die uns schon beim letzten Mal überglücklich mit dem Ergebnis gemacht haben.

Durch das Engagement des Fördervereins konnte mit Preisgeld, Spenden und Fördermitteln wieder die Finanzierung der Maßnahmen gestemmt werden. Etwa 50.000 € kamen damit zusammen. Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern und blicken voll Vorfreude auf alle Feste und Anlässe, die wir unter dem neuen Dach und der sanierten Gewölbedecke gemeinsam begehen werden.

Was bisher geschah...

Tonngewölbe bei der Dachsanierung im Frühjahr 2020:
DSC04456JPG

Die Tonnendecke nach dem Abschluss der Dacharbeiten im Frühjahr 2021:
DSC04778 1jpg

Die Arbeiten im Dezember 2021 gehen voran:
PHOTO-2021-12-16-09-05-55jpg

PHOTO-2021-12-16-09-05-54jpg